Heraeus Goldbarren

Mini Goldbarren mit hohem Feingehalt

Kinebar Goldbarren werden auch als Heraeus Goldbarren bezeichnet, denn sie werden von der Schweizer Prägeanstalt Argor-Heraeus gefertigt. Mit ihrem hohen Feingehalt von 999,9 Prozent bestehen sie aus reinem Feingold und ermöglichen so die ideale Goldanlage. Die Mini Goldbarren mit einem Gewicht von 1g, 2g und 5g ermöglichen auch Kleinanlegern, in Gold zu investieren und Kapital sicher anzulegen.

Der Heraeus Kinebar

Mit Heraeus Kinebarren Geld in Gold investieren

Mini Goldbarren werden von zahlreichen Anlegern gewählt, wenn Geldbeträge in das glänzende Edelmetall investiert werden sollen. Da sie aus 999,9er Feingold bestehen, können sie direkt von der Goldentwicklung partizipieren und Anlegern zu attraktiven Gewinnen verhelfen. Der Heraeus Kinebar wird hierfür in unterschiedlichen Größen geprägt, so dass wirklich alle Anleger, die den Kinebar kaufen wollen, die für sich passenden Anlageobjekte finden. Mini Goldbarren werden unter anderem mit einem Gewicht von 1g, 2g und 5g gefertigt. Diese Größen werden nicht nur von Kleinanlegern gewählt, sondern sind auch als Geschenk ideal, wenn Eltern oder Großeltern ein Geschenk zur Taufe oder zur Hochzeit suchen.

Alternativ können Anleger auch auf Heraeus Kinebarren zu 10g und 20g zugreifen. Besonders beliebt ist allerdings der Kinebar 1 oz, der als Gold-Feinunze auch für Anleger mit geringem Anlagevermögen sehr gut geeignet sind. Unabhängig ihrer Größe bestehen sie jeweils aus 999,9er Feingold, wodurch sich der Kinebar Kurs am aktuellen Goldpreis orientiert. Goldpreissteigerungen machen sich direkt in steigenden Kursen für Heraeus Kinebarren bemerkbar, so dass Anleger insbesondere bei langfristigen Investments attraktive Renditen erzielen können.

Der Kinebar von Heraeus

Heraeus Goldbarren sind die perfekte Goldanlage

Der Kinebar von Heraeus ist für Anleger, die am steigenden Goldpreis partizipieren wollen, die perfekte Geldanlage. Durch unterschiedliche Barrengrößen haben Anleger die Möglichkeit, auch mit kleinen Geldbeträgen in Mini Goldbarren zu investieren und diese als Krisenanlage oder Rohstoffanlage in ihr Schließfach oder in den Tresor zu legen und bei Bedarf wieder zu verkaufen.

Besonders beliebt sind Heraeus Goldbarren allerdings nicht nur wegen ihres hohen Feingehalts und den kleinen Stückelungen, sondern sie zeichnen sich durch ein besonders Hologramm auf der Barrenrückseite aus. Durch dieses Hologramm, das als Kinegram bezeichnet wird, werden Heraeus Goldbarren auch Kinebarren genannt und sind unter diesem Namen in vielen Shops zu finden. Das Hologramm vom Heraeus Kinebar ist jedoch nicht nur schön anzusehen und durch seine zahlreichen Farbnuancen etwas Besonders, sondern es sorgt auch dafür, dass die Barren nahezu fälschungssicher sind. Käufer können beim Kinebar Ankauf demnach sicher sein, dass es sich garantiert um einen Heraeus Goldbarren handelt, der mit 999,9er Feingold hergestellt wurde und so von steigenden Goldpreisen profitiert.